Seit Anfang Juni 2015 wohnen auch in Mundelsheim Flüchtlinge.
Bereits im Vorfeld der ersten Zuweisung vom Landratsamt wurde in der Gemeinde im Mai 2015 ein Freundeskreis Asyl gegründet.
Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Willkommenskultur zu leisten und die Flüchtlinge ehrenamtlich zu unterstützen.
Der Freundeskreis wurde organisatorisch unter das Dach der Evangelischen Kirchengemeinde genommen, versteht sich jedoch als überkonfessionell.

Der Sprecher der Gruppe ist Richard Edtbauer, seine Stellvertreterin Bärbel Bäuerle.

Der Freundeskreis Asyl versucht, den Flüchtlingen durch verschiedene Unterstützungsangebote zu helfen. Dazu gehören u.a. die Begleitung bei Behördengängen zum Jobcenter oder zum Landratsamt sowie die Begleitung bei Arztbesuchen.

Darüber hinaus ist es dem Freundeskreis auch ein Anliegen, den Flüchtlingen, die aus unterschiedlichen Kulturkreisen kommen, unsere Kultur näher zu bringen, wozu auch unsere mehrmals wöchentlich angebotenen Deutschkurse dienen sollen.

Wenn Sie bei uns im Freundeskreis mitarbeiten wollen, können Sie sich gerne bei uns (Organisationsteam) melden oder kommen Sie einfach zu einem unserer nächsten Treffen im ersten Stock des alten Schulhauses.

Termine: Normalerweise der letzte Dienstag eines Monats um 20 Uhr.

Wir freuen uns über die Unterstützung weiterer ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer. Vorkenntnisse sind keine erforderlich. Eine grundsätzliche Voraussetzung ist das Interesse und die Aufgeschlossenheit an anderen Kulturen.

Eine formale Voraussetzung für die Mitarbeit ist das Unterschreiben folgender Ehrenamtserklärung sowie die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses zum Zwecke des Schutzes Minderjähriger.

Aktuell haben wir glücklicherweise zwei Personen in unserem Freundeskreis, die Arabisch sprechen und uns nicht nur mit Übersetzungen sehr unterstützen. Sofern Sie eine kurdische Sprache, Türkisch oder oder Arabisch sprechen und uns und die Geflüchteten bei der Übersetzung in der Flüchtlingsunterkunft, bei Behördengängen oder z.B. Arztbesuchen unterstützen wollen, melden Sie sich bitte bei uns !