Sachspenden

  • Aktuell gibt es keinen Bedarf an Sachspenden

Bitte bringen Sie Sachspenden nicht ohne vorigen Kontakt zu uns bei den Flüchtlingen vorbei, da sie unter Umständen aus Höflichkeit auch etwas annehmen, das sie eigentlich überhaupt nicht benötigen.
Stellen Sie bitte ebenfalls keine Sachspenden einfach vor der Flüchtlingsunterkunft ab.

Möchten Sie darüber hinaus etwas abgeben, können Sie bei der Kleiderkammer in Pleidelsheim in der Pfarrstr. 5 nachfragen. Fahrräder, funktionierende Elektro-Haushaltsgeräte, Kleinmöbel und auch gut erhaltene Kleidung werden möglicherweise benötigt. Da die Lagermöglichkeiten begrenzt sind, kann nur angenommen werden, wo auch wirklich Bedarf besteht. Da kann sich, schon der Jahreszeit wegen, immer wieder ändern. Fragen Sie daher vor Ort nach. Abgabezeiten sind zwei Samstage im Monat zwischen 11:00 Uhr und 16:30 Uhr. Wenn Sie uns über das Kontaktformular Ihre Telefonnummer durchgeben, rufen wir Sie gerne zurück und können Ihnen so auch einen direkten Kontakt nach Pleidelsheim vermitteln. Diese Telefonnummer ist auch am Eingang zur Kleiderkammer ersichtlich.

 

  Arbeit

  • Unsere Flüchtlinge wollen arbeiten und einige von ihnen haben auch schon eine Arbeitserlaubis. Wenn Sie eine Idee haben, sprechen sie uns an. Egal, ob es sich um einen Hilfsjob, eine Ausbildung oder sonst eine Arbeit handelt. Natürlich darf es sich um keine Schwarzarbeit handeln !

Wohnraum

  • Wenn Sie sich generell vorstellen können, Wohnraum an Flüchtlinge zu vermieten, melden Sie sich bitte bei uns. Die Bezahlung der Miete wird, ebenso wie bei den Unterkünften, die die Gemeinde stellt, vom Landratsamt bzw. Jobcenter übernommen. Dafür gibt es aber Vorgaben bzgl. der Größe und Kaltmiete, die nicht überschritten werden dürfen. Ebenso darf der Kosten wegen die Heizung nicht komplett über Strom erfolgen.

Wollen Sie die Flüchtlinge unterstützen ? Dann melden Sie sich bitte bei uns !

Wir versuchen, innerhalb von 24, spätestens 48 Stunden zu antworten. Hören Sie länger nichts von uns, melden Sie sich bitte nochmals bei uns, denn es ist nie auszuschließen, dass ein E-Mail aus technischen Gründen nicht ankommt oder aus Versehen 'überlesen' wird.

 

 

Auch hier können Sie helfen: